Willkommen in der Welt des Internet Of Things!

Warum noch ein weiterer Blog?

Nun… es gibt halt noch nicht genug – insbesondere deutschsprachige Blogs sind Mangelware. In diesem kleinen Blog soll eine Sammlung an interessanten Themen aus dem Web rund um das Thema Internet der Dinge entstehen und viele Anreize um Basteln und Nachmachen bieten.

Für den heimischen Bastler sind die Möglichkeiten größer denn je, zudem sind durch die sehr günstigen Komponenten (insbesondere aus China) dem Hobby (fast) keine Grenzen mehr gesetzt. Auch wenn die Bastelei später keinen „Sinn“ erfüllt oder Einzug in die Haussteuerung erhält, so macht es dennoch Spaß die vielen Möglichkeiten zu testen und eigene Ideen zu verwirklichen.

Meine aktuelle Installation

Im Jahr 2010 habe ich mir ein Eigenheim zugelegt und umfassend renoviert bzw. saniert. In diesem Zuge habe ich auch meine ersten Erfahrungen im Bereich Smarthome / Haussteuerung sammeln dürfen. Es bot sich mir an die neue Elektrik um die damals bestehenden Möglichkeiten zu erweitern – so fand die Haussteuerung von Loxone einen Platz im Heim. Aus den anfänglichen Erfolgen in Punkto Licht- und Rolladensteuerung  im Erdgeschoss wurde schnell das Bedürfnis nach mehr geweckt. Leider waren meine finanziellen Möglichkeiten damals bedingt durch den Hauskauf etwas eingeschränkt, hierdurch konnte ich meine Loxone Installation (hierzu später mal mehr) nur Schrittweise erweitern und auf die weiteren Stockwerke ausweiten.

Aktuell sind alle Lichter und Rolladen via Loxone angeschlossen. Weitere Sensoren und Aktoren sind über Arduino und Raspberry implementiert. Als neue Zentrale für die Steuerung ist die OpenHab2 Software im Einsatz.

tbc.